Superlevel: Indiefresse #003

von denniskogel

Neue Podcastfolge: Wir sprechen über das Independent Games Festival (IGF) 2012, die Gewinner und auch die Kritik, die im Moment dazu geäußert wird. Sehr spannendes Thema, wie ich finde. Dom hat dazu noch einen wunderbaren Einspieler gebastelt. Jetzt überlegen wir übrigens, alle Folgen nur noch aus Doms Einspielern bestehen zu lassen. Danke übrigens auch an die sehr empfehlenswerte Hoersuppe fürs Weiterempfehlen.

Dieses Jahr gibt es eine kleine Ausnahme: Der hinter den Kulissen schwelende Streit um inzestuöse Cliquereyen, faule Juroren und generellen Ausverkauf hat eine neue Stufe erreicht und muss deshalb gesondert besprochen werden. (Dass das seltsame Verhalten der IF-Teilnehmer eigentlich noch mal eine eigene Sonderfolge erfordert, dürfte eigentlich klar sein.) [Link]

Passend zu der Folge, hier noch ein paar weiterführende Links (teilweise auch in den Shownotes vertreten):

  • Für die ZEIT schreibt Achim Fehrenbach über das Festival
  • Der Stein des Anstoßes: Die Kritik am IGF von Rotting Cartridge und Jenn Franks vielfach verlinkte Antwort
  • Ein Podcast-Interview mit dem IGF Chairman Brandon Boyer, in dem Boyer über die Hintergründe und die Ideale des IGF spricht